Es werden von Jahr zu Jahr in der Tat immer mehr Läufe, die Anhänger des Laufsports auf die verschiedensten Strecken NRWs locken. Für Anfänger sowie für Profis ist alles dabei, es gibt Straßen-, Wald- und Crossläufe, die keine Wünsche offen lassen. Damit es auch in diesem Jahr wieder zu einer möglichst hohen Teilnehmerzahl kommt, finden die großen Läufe in unterschiedlichen Längen statt. Beim Bertlicher Straßenlauf in Herten beispielsweise werden sieben Distanzen angeboten: Von fünf bis 42 Kilometern ist für jeden Athleten das Passende dabei.

Stand heute gibt es 742 offiziell angemeldete Läufe in NRW, die wir hier natürlich nicht alle auflisten können. Wer mehr Details für seine Region benötigt, dem empfehlen wir einen Besuch seiner örtlichen offiziellen Stadt-Webseite, dort sind alle Läufe aufgelistet. Die örtlichen Krankenkassen bieten diesen Service ebenso, da sie bei vielen Läufen als Veranstalter auftreten.

Wichtige Termine 2020

Da wäre zum einen der Crosslauf um den Junkersberg in Hückelhofen, der am 29. Februar stattfinden wird. In die Eifel wird schon eine Woche später zum Belgenbachtrail Eifel Extrem eingeladen. Dieser Trailrun in Monschau hat es wirklich in sich und sollte erfahrenen Läufern eine Herausforderung bieten.

Ebenfalls im März findet in Köln ein Nachtlauf statt, der neben dem großen Kölner Marathon im Oktober Sportler von Nah und Fern anreisen lässt und sie vor eine spannende Herausforderung stellt. Der Frühlingslauf in Köln läutet dann endgültig das Laufen bei sommerlichen Temperaturen ein, der Kölner Stadtteil Lindenthal zeichnet sich für diesen verantwortlich.

Für die Profis gibt es noch eine Reihe von Marathon-Bergläufen, die den Athleten auch in diesem Jahr wieder alles abverlangen werden. Der Falke Rothaarsteig Marathon in Schmallenberg sowie der P-Weg Marathon in Plettenberg sind die beiden großen Vertreter dieses Genres und sollten im Kalender vorgemerkt werden.

Wer sich selbst noch nicht traut, bei einem Wettbewerb mitzulaufen, der ist herzlich dazu eingeladen, an der Strecke die Läufer anzufeuern. Die Veranstalter des Landes NRW freuen sich auf Sie!